Ringer Web

Ringer Web

Drucken
Geschrieben von Oliver Stach
Zeige Berichte: 1-1 zurückweiteralle anzeigen 0 Berichte
Hinweise f?r Einzelmeisterschaften und die Mannschaftssaison 2017
Quelle: ARGE Ringen Rheinland Pfalz vom 17.08.2017
   

Hinweise der Kampfrichter für die Mannschaftsrunde 2017 und Einzelmeisterschaften.
Bitte hier klicken.

   
Aufrufen

Niklas Stechele mit Medaille belohnt - Reaktionen daheim ?ber Platz drei
Quelle: Bayrischer Ringerverband vom 26.07.2017
   

Es hatte sich schon l?ngst angedeutet: Der Westendorfer Niklas Stechele hat auf internationalem Boden den gro?en Wurf gelandet. Bei der Kadetten-Europameisterschaft in Sarajevo gewann der 17-J?hrige im Limit bis 50 Kilogramm im freien Stil die Bronzemedaille. Er bezwang den Ukrainer Artem Kryvenko mit 9:4-Punkten, nach dem er zuvor in der Hoffnungsrunde den Schweizer Fischer mit 10:0 d?pierte und somit den Weg um Bronze frei machte. ?Der Kampf gegen den Schweizer war der Knackpunkt?, sagt Papa Thomas Stechele, der ihn moralisch bei der EM vor Ort unterst?tzte. ?Niki wollte unbedingt diesen Sieg.? Als eine Art Achterbahnfahrt bezeichnete Stechele den Auftritt seines Sohnes. War sein Spr?ssling an Tag eins noch etwas nerv?s, zeigte er sich in der Folge abgekl?rt. ?Im entscheidenden Duell um Bronze hat er nicht mit angezogener Handbremse gerungen. Das war eine ?berragende Sache?, lobt Stechele, der zugleich auch Abteilungsleiter des TSV Westendorf ist.

alt

Betreuer, ?rzte und DRB-Nachwuchs-Bundestrainer J?rgen Scheibe (2.v.l.) freuen sich ?ber die Bronzemedaille von Niklas Stechele. Foto: Stechele

   
Aufrufen

Kadetten-EM: Niklas Stechele holt sich Bronze in Sarajevo
Quelle: Bayrischer Ringerverband vom 25.07.2017
   

Der Westendorfer Niklas Stechele hat bei der Kadetten-Europameisterschaft in Sarajevo das kleine Finale um Bronze eindrucksvoll gewonnen. Gegen den Ukrainer Artem Kryvenko gewann der 17-j?hrige Ostallg?uer mit 9:4-Wertungspunkten. Weitere Informationen folgen

   
Aufrufen

Kampfrichter-Lehrgang im Sommer 2017
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 25.07.2017
   
Alle Kampfrichter haben vorzugsweise in Ihrem Bezirk, ersatzweise in einem anderen Bezirk an einem der Abende teilzunehmen.     
Die Veranstaltungen sind f?r die Trainer, Sportler, Kampfrichter, Funktion?re und k?nnen entsprechend beworben werden.
Bezirk 1 -
31.07.2017 - 19:30, Weilimdorf, Wolfbusch-Halle, Adresse: K?stlinstr.76, 70499 Stuttgart
Bezirk 2 - 25.08.2017 - 19:00, Obereisesheim, Eberwinhalle, Adresse: Eberwinstr.1, 74172 Neckarsulm-Obereisesheim
Bezirk 3 - 21.08.2017 - 19:00, Aalen, Thomas-Zander-Halle, Adresse: Friedrichstr.52, 73430 Aalen
Bezirk 4 - 01.09.2017 - 19:00, Tennenbronn, Sporthalle Tennenbronn, Adresse: L?wenstr., 78144 Schramberg-Tennenbronn
   
Aufrufen

Ringer mit starkem Auftritt bei der Kampfsportgala 2017 der BTU in M?nchen
Quelle: Bayrischer Ringerverband vom 24.07.2017
   

Die Ringer des ASC Bindlach und ESV M?nchen Ost haben am vergangenen Wochenende einen gl?nzenden Auftritt bei der Kampfsportgala 2017 der Bayerischen Taekwondo Union im Zirkus Krone-Bau in M?nchen hingelegt. In eindrucksvoller Manier zeigten die Athleten dem Publikum, dass Ringen viele verschiedene Facetten hat. Turnerische Elemente, verschiedene Techniken und der Kampf Mann gegen Mann mit vollem K?rpereinsatz. Die Ringer ernteten gro?en Beifall f?r ihre Darbietungen.

   
Aufrufen

Erfolgreiches BLSV-Sportcamp in Regen/Raithm?hle
Quelle: Bayrischer Ringerverband vom 24.07.2017
   

33 jugendliche Ringer im Alter von neun bis dreizehn Jahren haben drei Tage lang im BLSV-Sportcamp Regen/Raithm?hle f?nf Trainingseinheiten im Rahmen eines Bezirkstrainings absolviert. Unter der Regie des Bezirkstrainers Ralf Neudorfer, des neuen Sportwarts Michael Meierhofer und des Geislh?ringer Vereinstrainers Alexander Kunz. Au?erdem waren von den Vereinen sechs Betreuer entsandt worden, die tatkr?ftig bei der Trainingsdurchf?hrung und dem Rahmenprogramm unterst?tzt haben. Die Ringer waren aus Regensburg, Geiselh?ring, Amberg, Willmering, Cham und Untergriesbach angereist. Die Rahmenbedingungen im BLSV-Sportcamp Regen/Raithm?hle waren auch heuer wieder, ebenso wie die Verpflegung und die Unterbringung in den Holzh?tten hervorragend und f?r die Ringer sehr abwechslungsreich. Auf Grund der sommerlichen Temperaturen wurde von den Trainern und Betreuern entschieden, die Trainingseinheit am Samstagnachmittag zu verk?rzen und den Ringern eine kleine Erfrischung mit einem Freibadbesuch in der Stadt Regen zu verschaffen.

   
Aufrufen

Kadetten-EM in Sarajevo mit bayerischer Beteiligung
Quelle: Bayrischer Ringerverband vom 23.07.2017
   

Niklas Stechele vom TSV Westendorf steht am Montag (24.7.) bei den Kadetten-Europameisterschaften in Sarajevo auf der Matte. F?r den 17-J?hrigen ist es nach 2016 in Stockholm die zweite Teilnahme an einem derart gro?en internationalen Turnier. Stechele geht im Limit bis 50 Kilogramm im Freien Stil auf die Matte.

   
Aufrufen

R?ckblick WRV Verbandstag
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 20.07.2017
   
Der diesj?hrige Verbandstag fand in Ostfildern-Ruit am 16.07.2017 statt.
Themen waren z.B.: Jahresr?ckblich der WRV Pr?sidenten, WRV finanzieller ?berblick, Kassenpr?fung des Verbandes, Entlastung des Pr?sidium, Neuwahlen des Pr?sidium, Vereinsantr?ge und ?nderungen in der Satzung bzw. Ordnung.
Die Vereinsvertreter hatten die M?glichkeit Fragen an das Pr?sidium zu stellen und nutzten dies auch.
Hier einige Fotos vom Verbandstag:
joomplu:2340 joomplu:2343 joomplu:2339
   
Aufrufen

Ende Gut alles Gut - den diesj?hrigen WRV Pokal gewinnt der RSV Benningen
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 19.07.2017
   

Anfang Juli fand zum letzten Mal das Finale des WRV Pokal statt. 
Im Finale traten der RSV Benningen gegen die KG Fachsenfeld/Dewangen an. Benningen pr?sentierte sich als w?rdiger Ausrichter und zahlreiche Zuschauer verfolgten das Turnier interessiert und mit lautstarken Kommentaren.
In einem Doppelturnier wurde einmal Abwechselnd in der Stilart Freistil und gr.-r?m. Stil und in dem darauffolgenden R?ckkampf in umgekehrter Stilart je Gewichtsklasse gerungen.
joomplu:2352 joomplu:2350 joomplu:2346

   
Aufrufen

Wieder ein R?ckzug in der Gruppenliga
Quelle: Bayrischer Ringerverband vom 13.07.2017
   

Der Gruppenliga fehlt f?r die neue Saison eine weitere Mannschaft. Nach dem R?ckzug des TSC Mering aus der S?dstaffel hat nun auch der ASV Au/Hallertau seine Zweite aus dem Wettkampfbetrieb der Gruppenliga-Mitte abgemeldet. ?Damit haben wir heuer noch f?nf Mannschaften in der Gruppenliga-Mitte, sechs Teams in der Gruppe S?d und sieben Mannschaften in der Gruppe Nord?, betont Florian Geiger.

   
Aufrufen

WRV Pokal-Finalturnier in Benningen
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 05.07.2017
   
Bildschirmfoto 2017 07 05 um 19.17.17  WICHTIGER Hinweis : Das WRV Pokalfinale 2017 findet am Samstag, 15.07.2017 - ab 15:00 Uhr in Benningen statt.
Die Zusage der KG Fachsenfeld/Dewangen ist rechtzeitig eingegangen. Wir haben nun entschieden das WRV Pokal-Finalturnier 2017 mit den 2 Mannschaften durchzuf?hren.
Das Finalturnier wird in einem Vor-und R?ckkampf der beiden Mannschaften entschieden. Vorkampf: Erste Kampf beginnend mit Freistil / R?ckkampf: Erste Kampf beginnend mit Greco
Alles n?here entnehmen Sie Bitte der neuen Ausschreibung (im Anhang, rot markiert ist neu). Der Wettkampf wird von einem 3-Mann Kampfgericht geleitet.
{jd_file file==142}
   
Aufrufen

Johannis N?rnberg holt sich Bezirkspokal 2017 - besondere Ehrung f?r Arno Sch?ffner
Quelle: Bayrischer Ringerverband vom 01.07.2017
   

Der SV Johannis N?rnberg hat den diesj?hrigen Bezirkspokal in Mittelfranken gewonnen. Im Stadtderby setzte sich 07 im Finale gegen den SC 04 N?rnberg mit 41:10-Punkten durch. Davor gewann der SC Ober?lsbach den Kampf um Platz drei gegen den KSV Bamberg mit 37:13. ?Insgesamt waren alle K?mpfe spannend, ?beraus fair und auch hart gef?hrt?, bilanziert Bezirksvorsitzender Martin Ackermann und lobt 04 N?rnberg f?r die tolle Ausrichtung des Finaltages. ?Damit haben wir wieder eine tolle Werbung f?r unseren Ringkampfsport betrieben?, bedankt sich der Bezirkschef bei allen Beteiligten sowie Helferinnen und Helfern. F?r Ackermann habe sich der Bezirkspokal fest etabliert. ?Er wird auch 2018 wieder angeboten.?

   
Aufrufen

EM in Dortmund: Edfelder verliert kleines Finale
Quelle: Bayrischer Ringerverband vom 01.07.2017
   

Theresa Edfelder vom SC Anger verliert das Duell gegen die Norwegin Hedda HaugTheresa Edfelder hat bei den Europameisterschaften der Juniorinnen in Dortmund das kleine Finale um Bronze verloren. Die Athletin des SC Anger, die im Limit bis 67 Kilogramm auf die Matte ging, musste sich gegen die Franz?sin Kendra Dacher am Ende mit 1:7 geschlagen geben. Am Ende bedeutete dies Rang f?nf. ?Sie hat bis zum letzten Moment gek?mpft, doch leider reichte es am Ende nicht f?r die erhoffte Medaille?, wird ein entt?uschter Trainer Peter Amann auf der vereinseigenen Homepage zitiert.

Edfelder, die als einzige BRV-Athletin f?r die EM vom DRB nominiert wurde, startete mit einem 4:2-Auftaktsieg ?ber die Griechin Lygeri Athanasia Voulgarie ins Turnier und verlor ihren zweiten Kampf gegen die Norwegerin Hedda Haug.



Bild: Theresa Edfelder vom SC Anger verliert das Duell gegen die Norwegin Hedda Haug. Foto: J?rg Richter

   
Aufrufen

Erfolgreiches Kampfwochenende in Baienfurt ging zu Ende
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 29.06.2017
   
joomplu:2317Bereits zum 23. Mal richtete die SG Baienfurt den Gro?en Preis von Baden-W?rttemberg in beiden Stilarten aus.
128 Ringer, aus Deutschland, Italien, Schweiz und ?sterreich reisten an dem Wochenende nach Baienfurt, an dem nicht nur ein Turnier f?r Erwachsen stattfand.
   
Aufrufen

Deutsches Olympisches Jugendlager PyeongChang 2018 ? Bewerbung ab sofort m?glich!
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 23.06.2017
   
Die Olympischen Winterspiele im s?dkoreanischen PyeongChang 2018 werfen trotz sommerlicher Temperaturen ihre Schatten voraus ? und damit auch das Deutsche Olympische Jugendlager. Die Deutsche Sportjugend (dsj) und die Deutsche Olympische Akademie (DOA) laden erneut junge Menschen dazu ein, die Faszination Olympia live vor Ort zu erleben!
   
Aufrufen

Einladung WRV Verbandstag
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 23.06.2017
   
 {jd_file file==144}

   
Aufrufen

DM Ausrichter 2018
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 23.06.2017
   
 {jd_file file==143}

   
Aufrufen

Wichtige ?nderung der UWW-Europe
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 22.06.2017
   
Bislang haben Sie als Verein das Request-Formular (Till- 2) quasi in Vertretung des Deutschen Ringer-Bundes unterzeichnet und abgestempelt.
UWW-Europe besteht nun darauf, dass das Formular vom DRB unterzeichnet wird. Senden Sie deshalb bitte beide Formulare (jeweils als separate PDF-Datei) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Sie erhalten das Till-2 bearbeitet zur?ck und k?nnen dieses dann zusammen mit dem Till-1-Formular bei UWW-Europe zur Erlangung der ?Transfer Authorization? einreichen.
Bitte setzen Sie die Neuregelung direkt um, da UWW-Europe andernfalls die Transfergenehmigung verweigert!
   
Aufrufen

Diese Woche ist es soweit: Macht mit beim Trikot-Tag der Sportvereine 2017!
Quelle: Bayrischer Ringerverband vom 20.06.2017
   
Trikot-Tag-Poster Web aa66f

Macht mit beim Trikot-Tag der Sportvereine 2017!
Eine gemeinsame Aktion des BLSV und seiner Sportfachverb?nde


Liebe Sportfreunde in den Vereinen,

der BLSV hat gemeinsam mit seinen Sportfachverb?nden eine Aktion geplant, um die Sichtbarkeit von Sportler und den Vereinen vor Ort zu erh?hen.

Nat?rlich sollen die Ringerinnen und Ringer jetzt nicht im Wettkampftrikot in die Schule gehen. Es gen?gt v?llig, ein Vereins-T-Shirt oder eine Jacke oder ?hnliches zu tragen.

Und: Es gibt etwas f?r den Verein zu gewinnen!

Wie das geht:

   
Aufrufen

Zwei bayerische Athleten auf den EM-Zug aufgesprungen
Quelle: Bayrischer Ringerverband vom 15.06.2017
   

In nicht einmal zwei Wochen werden in Dortmund die Europameisterschaften der Junioren angepfiffen. Vom 27. Juni bis zum 2. Juli steht die Helmut-K?rnig-Halle, im Westfalenpark, im Zeichen des Ringkampfsports. Dortmund entwickelt sich immer mehr zum 'Mekka' des Ringkampfsportes in Deutschland, seit 2002 kommen j?hrlich im Juni zahlreiche Nationen zum Grand Prix der Griechisch-R?misch-Spezialisten, 2008 siedelten zudem die Freistilringer von Leipzig nach Dortmund um. Auch den letzten, sportlichen Leckerbissen richteten die Organisatoren um Karl-Martin Dittmann in Dortmund aus, nur wenige Meter von der Helmut-K?rnig-Halle, in der gro?en Westfalenhalle wurden 2011 die Europameister der M?nner und Frauen ermittelt. Nun sind es die Juniorinnen und Junioren, die in Nordrhein-Westfalen um die kontinentalen Titel- und Medaillen streiten. Die Generation 2020 in Dortmund tritt auf die Ringermatten.

   
Aufrufen

Bundesfinale Jugend trainiert f?r Olympia: 4 "L?wen" waren dabei
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 14.06.2017
   
Beim Bundesfinale in Waldaschaff starteten Mia Oswald, Alexander Zentgraf, Frida und Merlin Orfila N?lle f?r das Otto-Hahn-Gymnasium Ludwigsburg.
Neben der Urkunde f?r die Pl?tze 4 und 5 nahmen die Sportler - aber auch die Begleitlehrerin Frau Melan - viele sch?ne, neue Erfahrungen mit.
kompletter Bericht | Bildergalerie | Kampfergebnisse

   
Aufrufen

R?ckblick Champions-Camp
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 14.06.2017
   
joomplu:2315Am vergangenen Wochenende versammelten sich die erfolgreichen Medaillengewinnerinnen und Medaillengewinner des W?rttembergischen Ringerverbandes im idyllischen ?tztal, um sich f?r die harte Arbeit und die herausragenden Leistungen belohnen zu lassen.
Der W?rttembergische Ringerverband belohnte seine erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler mit einem aufregenden Wochenende im gr??ten Outdoor  Freizeitpark ?sterreichs: Der abenteuergarantierenden Area 47.
joomplu:2297 joomplu:2313 joomplu:2300
   
Aufrufen

Erstes WRV Crowdfunding Projekt ?Jugendcamp in Dortmund? erfolgreich abgeschlossen
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 16.05.2017
   
Spendenaktion 2017 10 Tage lief die Spendenaktion des WRV in Kooperation mit der BwBank.
Der Weg war Steinig und f?r alle Beteiligten anstrengend, da st?ndig Werbung auf allen Plattformen get?tigt werden musste.
   
Aufrufen

R?ckblick DMM in Heusweiler
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 10.05.2017
   
Am vergangenem Wochenende fanden beim AC Siegfried Heusweiler 1922 e.V. die Deutsche-Mannschafts-Meisterschaft der Jugend statt. 13 Mannschaften, davon 2 aus dem Landesverband W?rttemberg (AB Aichhalden, AC R?hlingen) gingen an den Start.
Es traten 160 Jugendliche aus den Jahrg?ngen 1999 bis 2003 an. In 2 Gruppen wurde gerungen, im Pool A war der AB Aichhalden und in Pool B der AC R?hlingen.
   
Aufrufen

DRB Startberechtigte f?r German Masters und ?berarbeitung von Bestimmungen
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 10.05.2017
   
Info zum German Master Turnier:
Startberechtigt sind alle Ringer (Deutsche und Nichtdeutsche), die einen g?ltigen Startausweis mit Kontrollmarke 2017 f?r einen Mitgliedsverein des DRB besitzen.

Folgende DRB Dokumente wurden ?berarbeitet:
{jd_file file==136}
{jd_file file==73}
{jd_file file==72}
   
Aufrufen

Schulturnier mit Olympischem Geist in der Korber Ballspielhalle
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 10.05.2017
   
joomplu:2287"Jugend trainiert f?r Olympia" hatte seine Premiere in Korb. Der Anfang ist gemacht. Die Gemeinschaftsschule Korb gewann den Grundschulwettbewerb. In den Kategorien WK IV und WK III siegte das Solitude-Gymnasium Weilimdorf bzw. das Otto-Hahn-Gymnasium Ludwigsburg. Auch beim Talentwettbewerb "Fit wie Fritz" f?r Sch?ler ohne Ringkampferfahrung sah man viele spannende K?mpfe. Einige Sch?ler konnten nicht passend in den Teamwettbewerb integriert werden und rangen daher ein Einzelturnier aus.
joomplu:2291 joomplu:2290 joomplu:2288 
   
Aufrufen

Terminlisten Bezirke 1-3, OL, VL, LL und LK
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 03.05.2017
   
Anbei die ?berarbeiteten Terminlisten.
Die ?berarbeitung wurde wegen R?ckz?gen, Abmeldungen und Neuanmeldungen notwendig. Die Termine werden jetzt so in die Ligadatenbank ?bernommen.
Die Vereine der Bezirksklasse werden gebeten die Termine zu pr?fen. Eine R?ckmeldung bitte ausschlie?lich zeitnah an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Ligenterminlisten 2017
   
Aufrufen

R?ckblick DM M?nner Greco
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 01.05.2017
   
joomplu:2285Die diesj?hrigen Deutschen Meisterschaften der M?nner in der Stilart Freistil richtete der KSV Pause in Plauen aus. In der Einheit-Arena wurden die K?mpfe auf zwei Matten ausgetragen.
Der KSV Pause durfte schon h?ufiger eine Deutsche Meisterschaft ausrichten und war ein w?rdiger Gastgeber f?r 103 Ringer aus ganz Deutschland.
joomplu:2286 joomplu:2282 joomplu:2283 joomplu:2284
In 66kg trat f?r den WRV Benjamin Raiser (ASV Nendingen) an. Nach 3 K?mpfen besiegte er im Finalkampf um Platz 3 oder 5 Daniel Meiser (AC Husweiler) nach Punkten (3:3).
   
Aufrufen

DM M?nner Greco in Pausa
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 29.04.2017
   
Ab heute (29.04.17) finden die Deutschen Meisterschaften der M?nner im Greco in Plauen statt.
Am gestrigen Abend mussten sich alle Ringer der Waage stellen, um in ihrer geplanten Gewichtsklasse registriert zu werden.
Der WRV geht mit 14 Ringern an den Start. 2 Ringer sind nicht dabei, Benjamin Sezgin (KSV Aalen) nimmt an der in der kommenden Woche stattfindenden EM M?nner teil und Jello Krahmer (ASV Bauknecht Schorndorf) leider verletzt. Zus?tzlich starten in 130kg Vladi Jungemann (AC R?hlingen) und Maximilian Hubl (SG Weilimsdorf) teil.
Beginn heute 09:30 Uhr.
{jd_file file==122}
Impressionen:
 joomplu:2277 joomplu:2271 joomplu:2276
   
Aufrufen

Schwerathleten trauern um Dirk Zerwas
Quelle: ARGE Ringen Rheinland Pfalz vom 28.04.2017
   

Die Schwerathleten im Rheinland und der ARGE Ringen Rheinland Pfalz trauern um Dirk Zerwas aus Idar-Oberstein, der am 26. April im Alter von nur 49 Jahren nach einer schweren Erkrankung verstorben ist.
Dirk Zerwas war dem Ringersport in seiner Heimatstadt Idar-Oberstein, aber auch im Rheinland, stets verbunden. Ihn faszinierte der Mattensport und er stellte sich engagiert und uneigennützig gern in den Dienst des Sports, sei es in der Jugend- und Nachwuchsarbeit, beim Mannschaftsringen oder in der Vereins- und Verbandsarbeit.

   
Aufrufen

Anmeldung zum WRV Jugendcamp vom Fr. 30.06. - So. 02.07.2017 in Dortmund
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 25.04.2017
   
Der WRV-Jugendreferent Frank King f?hrt im Auftrag des WRV ein Jugendcamp anl?sslich der Junioren EM in Dortmund durch.
Das WRV Wochenend-Camp findet vom Fr. 30.06. - So. 02.07.2017 statt.
Alle weiteren Informationen stehen hier auf dem Flyer.
Die Pl?tze sind begrenzt, es z?hlt die Anmeldereihenfolge.
Anmeldungen sind ab sofort per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt an Frank King 0172-6239005 zu richten.
   
Aufrufen

R?ckblick DM der M?nner und Frauen Freistil in Bruchsal
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 24.04.2017
   
joomplu:2268WRV holt sich in der L?nderwertung den ersten und dritten Platz mit zwei Gold und vier Bronze Medaillen - Deutsche Meister Beate K?nig 69kg (TSV Ehningen) und Benjamin Sezgin 86kg (KSV Aalen 05)
Der WRV reiste mit 20 Sportler/-innen am vergangenem Wochenende nach Bruchsal.
Einige bekannte Sportgr??en wie Kevin Henkel, Julian Mayer, Benjamin Sezgin sowie Sandra Paruszewski oder Beate K?nig brannten darauf, sich den Deutschen Meistertitel 2017 zu holen.
In der erst k?rzlich modernisierten Sporthalle, begr??te die Oberb?rgermeisterin Cornelia Petzold-Schick alle Meisterschaftsteilnehmer. Der DRB Pr?sident Manfred Werner er?ffnete die Meisterschaft, welche vom ASV Bruchsal ausgerichtet wurde.
joomplu:2254 joomplu:2266 joomplu:2267 joomplu:2251 
   
Aufrufen

Regelanpassung Freistil ab 12.04.2017
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 21.04.2017
   
Hiermit gibt der DRB die neuen Regel?nderungen im Freistil g?ltig ab dem 12.04.2017 bekannt:
{jd_file file==120}

   
Aufrufen

Deutsche Meisterschaften der M?nner (FR) und Frauen in Bruchsal
Quelle: WRV - Württembergischer Ringerverband e.V. vom 21.04.2017
   
Der WRV hat im Freistil 5 Ringerinnen und 14 Ringer nominiert.
Bruchsal ? Am Wochenende treten die Freistilringer, sowie die Ringerfrauen im nordbadischen Bruchsal an, um die Deutschen Meister 2017 zu ermitteln. Eine Woche sp?ter stehen dann im vogtl?ndischen Plauen auch die Griechisch-R?misch-Spezialisten beim Kampf um nationale Titel und Medaillen im Rampenlicht.
In Bruchsal k?mpfen 91 M?nner in den 8 Gewichtsklassen die Titel aus, 46 Frauen treten in Nordbaden in 6 Gewichtsklassen an. Die Teilnehmerfelder sind dabei sehr ausgeglichen besetzt, was auf spannende Duelle schlie?en l?sst.
   
Aufrufen

Peter G?lz ist neuer Pr?sident der ARGE Ringen Rheinland-Pfalz
Quelle: ARGE Ringen Rheinland Pfalz vom 20.04.2017
   

Bisheriger Vorsitzender Ludwig Schacker zum neuen Ehrenpräsidenten ernannt
Mitgliederversammlung der Ringer in Schifferstadt mit Präsidiumswahlen
Es ist sicher nicht übertrieben, vom Ende einer Ära im rheinland-pfälzischen Ringersport zu reden: Nach mehr als 20 Jahren an der Spitze der ARGE Ringen Rheinland-Pfalz und insgesamt 34 Jahren im Präsidium hat Ludwig Schacker (Thaleischweiler) nicht mehr für das Präsidentenamt kandidiert. Zu seinem Nachfolger wählte die Mitgliederversammlung der ARGE in Schifferstadt den Präsidenten des Schwerathletikverbandes Rheinhessen, Peter Gölz (Worms). Der bisherige Vorsitzende wurde einstimmig zum Ehrenpräsidenten der ARGE Ringen Rheinland-Pfalz ernannt.

   
Aufrufen

Ringer in Rheinland-Pfalz starten wieder in zwei Ligen
Quelle: ARGE Ringen Rheinland Pfalz vom 15.04.2017
   

Oberliga tritt mit fünf Mannschaften an – Verbandsliga umfasst neun Teams

Die Ringer in Rheinland-Pfalz werden in der kommenden Saison wieder in zwei Ligen die Mannschaftskämpfe bestreiten. Im vergangenen Jahr hatte es erstmals eine eingleisige Rheinland-Pfalz-Liga gegeben, die in Vor-, Zwischen- und Endrunde den Meister ermittelt hatte. Doch zu große Leistungsunterschiede, zu viele Kämpfe, die bereits am grünen Tisch entschieden wurden und fehlende Ringer oder Mannschaften, die nicht antraten, ließen die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Ringen Rheinland-Pfalz mit den drei rheinland-pfälzischen Landesorganisationen, dem Ringerverband Pfalz, dem Schwerathletikverband Rheinhessen und dem Schwerathletikverband Rheinland, zu der Überzeugung gelangen, dass es richtiger ist, wieder zur früheren Ligenstruktur zurückzukehren.

   
Aufrufen

Nackenheim ist Meister der Rheinland-Pfalz-Liga
Quelle: ARGE Ringen Rheinland Pfalz vom 28.12.2016
   

Ringer-Verbandsrunde 2016 war von Licht, aber auch von viel Schatten geprägt – 16 Teams schickten Sportler auf die Matten

Der SV Alemannia Nackenheim ist Meister der neuen Rheinland-Pfalz-Liga 2016. Die Ringer aus Rheinhessen setzten sich in zwei Finalkämpfen mit 23:15- und 35:4-Punkten deutlich gegen die Wettkampfgemeinschaft (WKG) Metternich-Rübenach/Boden durch. Nackenheim steigt damit in die neue Bundesliga auf.

   
Aufrufen

Alemannia Nackenheim Meister der Rheinland-Pfalz-Liga 2016
Quelle: ARGE Ringen Rheinland Pfalz vom 19.12.2016
   

Durch ein 35:4 gegen WKG Metternich/Rübenach/Boden wurde der SV Alemannia Nackenheim am vergangenen Samstag Meister der Rheinland-Pfalz-Liga. In der vereinseigenen Halle warteten 420 Zuschauer, deren Zahl sich in der Saison auch aufgrund der Erfolge immer mehr gesteigert hatte, gespannt auf die Mannschaft, die zum sicheren Meisterschaftsgewinn noch 16 Punkte einfahren musste. Dieses Ziel war schon nach vier Kämpfen erreicht, zur Pause kletterte der Punktestand auf 20:0.

   
Aufrufen

Aus den Verbänden
In der Tabelle werden die Newsfeeds des Deutschen Ringer Bundes (DRB), des Südbadischen Ringerverbandes (SRV), der Arbeitsgemeinschaft Ringen Rheinland Pfalz (ARGE), dem Bayrischen Ringerverband (BRV) sowie des Württembergischen Ringerverbandes (WRV) angezeigt. Für die Inhalte der dargestellten Informationen sind jeweilig anzeigten Quellen verantwortlich.