Mattensplitter

Awtaew WM-Fünfter

Drucken
Geschrieben von Thomas Meyer

Mit einem großen Erfolg endeten die Junioren-Weltmeisterschaften in Tampere/Finnland für Ramzan Awtaew vom TV Essen-Dellwig. Nach zwei Siegen über die Vertreter aus der Schweiz und der Ukraine stand der Freistilspezialist im Halbfinale der 55kg-Klasse, das gegen den späteren Silbermedaillengewinner Ismail Gadzhiev (Russland) jedoch mit 3:8 verloren ging. Es blieb die Chance auf Bronze, doch erwies sich Arsen Harutyunyan (Armenien) im anschließenden Finale um Platz 3 und 5 als zu stark für Ramzan. Auch wenn der ganz große Wurf dadurch verpasst wurde: Rang fünf ist ein tolles Ergebnis und ein riesiger Erfolg für den jungen Essener. Der Ringerverband NRW spricht seine herzlichsten Glückwünsche aus!

 

hier steht nix