Mattensplitter

Focken und Juretzko Ringer(in) des Jahres

Drucken
Geschrieben von Thomas Meyer

Der Tag des Ringens am 28.4. in Remscheid wurde nicht nur zum Anlass genommen, um verdiente Funktionäre wie Walter Nettekoven, Peter Neldner, Peter Kettler (alle Ehrenmitgliedschaft), Klaus-Dieter Werder (Ehrennadel in Gold), Uwe Manz oder Carsten Schäfer (beide Verabschiedung aus dem ehemaligen Amt) zu ehren, sondern auch, um den erfolgreichen Athleten die verdiente Anerkennung zu erweisen.

So wurde den Gästen auch das Geheimnis um die Wahl zur Ringerin bzw. zum Ringer des Jahres gelüftet, wobei diese wenig überraschend auf Vizeweltmeisterin Aline Focken (Krefeld) und den Deutschen Meister Adam Juretzko (Witten) gefallen ist. Doch auch die anderen bei nationalen oder internationalen Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften erfolgreichen Sportler, die Meister der einzelnen Ligen der Mannschaftssaison 2017 oder die drei Erstplatzierten beim Jugendförderpreis erhielten gebührende Honorierung. Und da kam einiges zusammen, da wir insbesondere im Jugendbereich auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken können.

Gratulation an alle Geehrten!

 

Adam Juretzko (links) mit Präsident Jens Nettekoven (Foto: Horst Faller)

 

hier steht nix