Mattensplitter

Olaf Schäfer verstorben

Drucken
Geschrieben von Thomas Meyer

Wie der ASV Heros Dortmund über die sozialen Netzwerke mitgeteilt hat, ist sein langjähriger Mannschaftsringer Olaf Schäfer vor einigen Wochen im Alter von nur 53 Jahren verstorben.

Die Gebrüder Schäfer waren im Ruhrgebiet und darüber hinaus bekannt und bei verschiedenen Clubs aktiv gewesen. Olaf war hierbei für den nicht mehr existierenden KSV Hombruch und den ASV Heros Dortmund angetreten, war bei beiden Vereinen viele Jahre eine Stütze seiner Mannschaft. Der Greco-Spezialist kämpfte in den höheren Gewichtsklassen und konnte auch bei den Einzelmeisterschaften einige Erfolge für sich verbuchen.

Nun hat sein Herz aufgehört zu schlagen. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

hier steht nix