Mattensplitter

AC Ückerath erfolgreich

  • Drucken
  • Geschrieben von Thomas Meyer

    In eigener Halle hat der AC Ückerath die Teamwertung bei den Landesmeisterschaften der Juniorinnen, A- und B-Jugendlichen (weiblich) knapp vor dem RV Thalheim und dem SV Luftfahrt Ringen gewonnen. Zu diesem offenen Turnier waren Sportlerinnen aus insgesamt 53 Clubs aus dem gesamten Bundesgebiet angereist: Aus Ostdeutschland, Bayern, den baden-württembergischen Landesverbänden etc. waren Teilnehmerinnen am Start, sodass der Zuschauer ein wenig das Feeling von Deutschen Meisterschaften zu spüren bekam.

    Aus NRW waren neben dem Gastgeber, der mit zehn Kämpferinnen auch die quantitativ stärkste Mannschaft stellen konnte, noch de Halter Utrecht, der KSV Kirchlinde, der KSV Witten 07, der AC Mülheim 92, der KSV Germania Krefeld, der KSV Simson Landgraaf, Germania Altenessen und der KSV Hohenlimburg vertreten. Das Frauenringen hat sich einmal mehr als wichtiger Bestandteil für unsere Sportart erwiesen!