News

News

Der Countdown läuft

Drucken

Nun sind es nur noch wenige Tage: Am 31.8. beginnt die diesjährige Mannschaftssaison in den nordrhein-westfälischen Ringerligen. Es ist die erste, in der das neue Ligensystem zur Anwendung kommen wird. Ein Novum ist ebenfalls, dass die Ausländerbeschränkung in allen Leistungsklassen komplett aufgehoben ist. Somit startet man mit völlig neuen Vor- und vor allem vielen Fragezeichen in die Saison. Kann das neue System die erhofften Verbesserungen mit sich bringen? Wird der Wettkampf durch die stärkere Regionalität attraktiver? Wie reagieren die Zuschauer darauf? Kann den Rückzügen von Mannschaften und Kampfabsagen Einhalt geboten werden? All das wird sich in Kürze zeigen.

Weiterlesen ...

EM-Bronze für Agca

Drucken

Bei den Europameisterschaften der Junioren im italienischen Rom konnte sich Ertugrul Agca (TV Essen-Dellwig) in der Klasse bis 92 kg die Bronzemedaille erkämpfen.

Insgesamt konnte der Essener 3 Kämpfe für sich entscheiden.

Ein ausführlicher Bericht folgt noch.

 

Erfolgreicher Großer Preis

Drucken

Die Dortmunder Helmut-Körnig-Halle war vom 17.-19.8. wieder Schauplatz des Großen Preises von Deutschland, an dem 190 Ringer aus 23 Nationen teilgenommen haben. Beträchtliche Teile der Weltelite im gr.-röm. Stil haben sich ein Stelldichein gegeben und boten den Anhängern die Möglichkeit, internationalen Spitzensport live zu erleben. Und das Ganze vermutlich zur Zufriedenheit des ausrichtenden Deutschen Ringer-Bundes, der in der Nationenwertung letztlich auf Rang zwei hinter Ungarn landete. Die Lichtgestalten Denis Kudla (87 kg) und Frank Stäbler (72 kg) hatten jeweils das Finale erreicht, in welchem Kudla knapp die Oberhand behalten konnte, Weltmeister Stäbler jedoch leider aufgeben musste. Fabian Schmitt (55 kg) und Roland Schwarz (82 kg) schafften als Bronzemedaillengewinner ebenfalls den Sprung auf das Treppchen.

Weiterlesen ...

GP Greco vom 17.-19.8. in Dortmund

Drucken

Die Ringkampfsportfreunde aus NRW sollten sich den 17.-19. August 2018 fett in ihrem Terminkalender markieren. An diesen drei Tagen nämlich findet wieder der Große Preis von Deutschland in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle statt. Dieses Mal allerdings in abgespeckter Version, denn lediglich die Greco-Spezialisten werden an den Start gehen.

Der Große Preis ist seit Jahren ein Highlight für uns, auch wenn der DRB und nicht der RV NRW als Ausrichter fungiert. Weltklasseathleten, die sich untereinander messen, in unmittelbarer Nähe zu beobachten und zu bewundern, sollte für jeden Anhänger unserer schönen Sportart ein Leckerbissen sein. Also: Auf nach Dortmund!

Was macht der DSC Wanne-Eickel?

Drucken

Vor gar nicht allzu langer Zeit war der DSC Wanne-Eickel ein leistungsstarker Ringerverein, der zeitweise sogar mit zwei kompletten Männermannschaften auf die Matte gegangen ist. Die erste Mannschaft kämpfte vier Jahre (1999-2002) sogar in der Oberliga und konnte hier ein konkurrenzfähiges Team aufbieten, welches erst einmal besiegt werden musste. Namhafte Athleten hatten das Trikot des DSC getragen. Exemplarisch seien Ralf Bellscheidt, Yilmaz Sirin oder Miroslav Kask genannt. Letzterer hatte für seinen Heimatverein sogar eine Silbermedaille bei Deutschen Juniorenmeisterschaften geholt. Überhaupt hatte der DSC damals fast jedes Jahr Teilnehmer bei Deutschen Meisterschaften stellen können. Zuletzt war dies allerdings im Jahre 2010 der Fall, als Lukas Kask und Stanislaw Maier im Männerbereich die Vereinsfarben bei den nationalen Titelkämpfen repräsentiert haben.

Weiterlesen ...

Saisonheft 2018

Drucken

Das Saisonheft 2018 steht nunmehr zur Verfügung. Alle vorher im Umlauf gebrachten Terminlisten verlieren durch das Saisonheft 2018 ihre Gültigkeit

Saisonheft 2018

Stolz auf Agca und Co

Drucken

Wir befinden uns eigentlich in einer eher höhepunktarmen Phase des Sportjahres: Unser erfolgreicher Nachwuchs genießt die wohlverdienten Sommerferien, die Jugendtrainer freuen sich über die Wettkampfpause und atmen erst einmal tief durch. Im Männerbereich bereitet man sich mental und körperlich auf die in Kürze anstehende Mannschaftssaison vor, ohne jedoch größerem Wettkampfstress ausgesetzt zu sein. Klingt im Großen und Ganzen fast schon ein wenig nach Ruhezustand, nach einer Art Standby-Modus.

Weiterlesen ...

K.S.V. Antaeus tritt RV NRW bei

Drucken

Der Ringerverband NRW begrüßt den dritten Club aus Utrecht in seinen Reihen. Der K.S.V. Antaeus wurde anlässlich der Hauptausschusssitzung vom 18.07. in den Verband aufgenommen und wird künftig an unseren Einzelmeisterschaften teilnehmen. Gerade im Jahre 2017 erst gegründet, verfügt der Verein bereits über eine der größten Jugendabteilungen der Niederlande. Wir freuen uns über den Beitritt und sind gespannt, wie sich der Club bei uns einbringen und präsentieren wird.

Herzlich willkommen!

 

Seite 9 von 135
Termine
Grand Prix Frauen
22.02.2019 - 24.02.2019
Zentraler Lehrgang Jugend B
23.02.2019, 09:30 – 15:30
DM-Nominierungslehrgang Junioren
02.03.2019 - 03.03.2019
hier steht nix