Mattensplitter

Mattensplitter

DM B-Jugend (Freistil) in Kirchlinde

Drucken

Mit den Deutschen Meisterschaften der B-Jugend (Freistil) werden die Ringkampffreunde bald den nächsten Höhepunkt auf Nordrhein-Westfalens Ringermatten erleben. Vom 26.-28. April wird sich Deutschlands Nachwuchselite in der Sporthalle Dortmund-Huckarde, Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Parsevalstraße 170 einfinden, um ihre Meister zu ermitteln. Der ausrichtende KSV Kirchlinde wird sicherlich wieder der gewohnt souveräne Gastgeber sein, sodass für das Publikum beste Voraussetzungen gegeben sind, wieder Zeuge eines Festes unserer Sportart zu werden.

Der Ringerverband NRW wird mit einer schlagfertigen Truppe antreten und hoffentlich das „Heimspiel“ nutzen, um gute Ergebnisse und die ein oder andere Medaille holen zu können. Hierzu brauchen die Jungs natürlich die entsprechende Unterstützung und würden sich daher über zahlreichen Besuch freuen – ebenso wie der KSV Kirchlinde und der RV NRW.

 

Bronze auch für Blaszka

Drucken

Nach Aline Rotter-Focken hat ein zweites Mitglied des Ringerverbandes Nordrhein-Westfalen eine Bronzemedaille bei den Europameisterschaften in Bukarest geholt. Jessica Blaszka vom AC Ückerath, ehemalige WM-Dritte, freut sich über ein weiteres Edelmetall. In der Gewichtsklasse bis 53 kg gewann die Niederländerin die ersten beiden Kämpfe, unterlag dann jedoch im Halbfinale und stand darauf im Kampf um Bronze. Diesen konnte sie gegen die Vertreterin aus Frankreich schließlich mit 6:4 gewinnen.

Wir gratulieren ganz herzlich!

Weiterlesen ...

Bestellung Tickets Tokio 2020

Drucken

Über United World Wrestling hat der Deutsche Ringer-Bund für die Ringerwettkämpfe bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio ein kurzfristiges Bestellrecht für Eintrittskarten bekommen. Bei Bedarf bitten wir um Rücksendung des angehängten Bestellblattes bis spätestens zum 6. Mai 2019.

Anlage: Bestellformular

Günter Tabel verabschiedet

Drucken

Bereits bei den Männer-Landesmeisterschaften Ende März ist Günter Tabel durch unseren Leistungssportkoordinator Ayhan Aytemiz aus seinem Amt als Landes- bzw. Verbandstrainer offiziell verabschiedet worden. Im Zuge der Umstrukturierungen des Trainerstabs, die nach dem Amtsantritt von Sevket Karapinar als hauptamtlichem Landestrainer im Vorjahr nötig geworden waren, ist der 54jährige dem engeren Kreis der verantwortlichen Trainer ausgeschieden.

Weiterlesen ...

Osterturnier: 632 Teilnehmer

Drucken

Bereits zum 49. Male wurde das Osterturnier mittlerweile ausgetragen. Diese tolle Tradition halten unsere Sportfreunde von de Halter Utrecht also schon lange aufrecht, und das mit großem Erfolg bei nach wie vor atemberaubender Resonanz. Dieses Mal waren 632 junge Ringerinnen und Ringer angetreten, um auf sieben Matten um Siege und Medaillen zu kämpfen. Für diesen Wettstreit eine normale Teilnehmerzahl, doch die Dimensionen machen den Ringsportfan Jahr für Jahr aufs Neue sprachlos.

Das Turnier ist für viele Spitzen-Nachwuchsathleten eine wichtige Standortbestimmung und einer der absoluten Höhepunkte des Sportjahres, sodass die Kämpfe internationales Spitzenniveau erreichen. Dementsprechend hat sich das Osterturnier auch für die Zuschauer zu einem wahren Leckerbissen entwickelt.

Aus unserem Verband waren insgesamt zwölf Vereine im Einsatz: AC Ückerath, Olympia Utrecht, KSV Kirchlinde, KSV Witten 07, KSV Simson Landgraaf, TKV Hückelhoven, TV Essen-Dellwig, TV Eintracht Walheim, KSK Konkordia Neuss, KSV Hohenlimburg, TuS Gerresheim und Ausrichter de Halter Utrecht. Dabei gibt es in der Teamwertung gar einen Doppelerfolg zu vermelden: De Halter Utrecht belohnte sich selbst mit dem ersten Platz, wobei man mit 62 Zählern den AC Ückerath auf Rang zwei (51 Punkte) verweisen konnte. Ückerath konnte insbesondere im Bereich der weiblichen Schüler und Jugendlichen überzeugen, so wie man es von den Dormagenern mittlerweile bereits gewohnt ist.

Rotter-Focken: EM-Bronze

Drucken

Der Ringerverband Nordrhein-Westfalen darf sich freuen, ebenso wie alle anderen Ringkampfsportfreunde der Republik: Aline Rotter-Focken hat bei den Europameisterschaften in Bukarest die Bronzemedaille in der Klasse bis 76 kg geholt, indem sie das kleine Finale durch einen Schultersieg für sich entscheiden konnte. Eine tolle Leistung der jungen Krefelderin, die nun auch in der höchsten Gewichtsklasse endgültig den internationalen Durchbruch geschafft hat.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Freiwilligendienst beim KSV Witten 07

Drucken

Mitarbeiter/in für einen Freiwilligendienst im Sport gesucht

Der KSV Witten 07 sucht für den Zeitraum vom 01.09.2019 bis 31.08.2020 einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin für einen Freiwilligendienst im Sport.

Weiterlesen ...

DM: A-Jugend erfolgreich

Drucken

Unsere A-Jugendlichen haben uns am letzten Wochenende bei den diesjährigen Deutschen Einzelmeisterschaften hervorragend vertreten. Sowohl die Greco-Ringer, die in Witten gewissermaßen Heimrecht genossen haben, als auch die Freistil-Spezialisten haben nicht nur die Erwartungen erfüllen, sondern sogar vollends überzeugen können. Insgesamt sechs Finalisten – eine wirklich gute Ausbeute für unseren Verband.

Weiterlesen ...

Seite 1 von 72
hier steht nix