Mattensplitter

Mattensplitter

Scharfscheer holt DM-Titel

Drucken

Mit fünf Medaillen im Gepäck sind unsere Athletinnen von den Deutschen Meisterschaften der weiblichen Jugend aus Rostock-Warnemünde zurückgekehrt. Dies ist eine Ausbeute, die eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Vorjahr darstellt und daher sehr zufriedenstellend ist. Den Vogel abgeschossen hat hierbei Celine Scharfscheer vom AC Ückerath, die bei den Schülerinnen in der 38kg-Klasse überlegen den Titel holen konnte. Nach drei Schultersiegen stand die junge Ringerin als Goldmedaillengewinnerin fest. Obendrein hatten in dieser jüngeren Nachwuchsaltersklasse Emily Weiß (KSV Witten 07/58 kg) Silber und Leoni Matthies (AC Ückerath/52 kg) Bronze gewonnen.

Weiterlesen ...

82 Ringer in Lünen

Drucken

Immerhin 82 Sportler aus elf Vereinen sind beim Lüner Ringerturnier für C-, D- und E-Jugendliche im Freistil an den Start gegangen. Diese Resonanz ist durchaus okay, wenn man bedenkt, dass dieser Wettkampf lediglich für Anfänger gedacht war. Viele Jugendliche mussten also gezwungenermaßen zuhause bleiben, als es im Trainingszentrum des ausrichtenden Vfk Lünen-Süd zur Sache ging.

Der siegreiche AC Mülheim 92 sowie der Zweitplatzierte KSV Germania Krefeld stellten mit je 13 Kämpfern die teilnehmerstärksten Mannschaften. Auf Rang drei landete der KSV Witten 07. Schön, dass auch der TuS Solbad Ravensberg mit einigen Kindern da war – der erst kürzlich wieder in den RV NRW eingetretene Verein ist auf einem guten Weg und mittlerweile fest etabliert.

 

AC Mülheim ist Deutscher Meister

Drucken

Endlich hat es mit dem lange ersehnten und verdienten nationalen Titel geklappt: Der AC Mülheim 92 hat bei den Deutschen Schüler-Mannschaftsmeisterschaften in Schiffweiler (Ausrichter: ASV Hüttigweiler) überlegen die Goldmedaille geholt und sich für die tolle Arbeit der letzten Jahre selbst belohnt.

Dabei war der Start ein wenig holprig: Im Pool B begannen die Domstädter freitags mit einem hart erkämpften 21:15 gegen Hüttigweiler, das noch knapper war, als das Ergebnis es aussagt. Doch danach lief alles wie am Schnürchen. Über die KG Pausa/Plauen (24:10), den SV Fahrenbach (38:0) und den SV Johannis Nürnberg (31:5) katapultierten sich die Jungs ins Poolfinale gegen den starken SV Luftfahrt Berlin. Dieser hatte sich mit ähnlich deutlichen Erfolgen durch das Turnier gekämpft, so dass man ein Duell auf Augenhöhe erwartete. Letztlich war der Mülheimer Sieg beim 23:12 jedoch souverän und frühzeitig unter Dach und Fach gebracht - ein Beleg dafür, dass Überkreuzvergleiche nur sehr eingeschränkte Aussagekraft besitzen.

Weiterlesen ...

AC Ückerath trauert um Hans von Zons

Drucken

Hans von Zons war ein bekennender Ückerather. Er spielte im Vereinsleben des Ortes eine bedeutende Rolle und ist überregional bekannt als einer der Gründer des AC Ückerath 1961 e.V. Noch zu Lebzeiten wurde der alljährlich stattfindende internationale Frauen-GP für Ringerinnen nach ihm benannt. Sechs Tage nach seinem 81. Geburtstag ist Hans von Zons am Sonntag, 27. Mai, gestorben. Der AC Ückerath trauert um seinen Ehrenvorsitzenden.

Weiterlesen ...

Doppelmeister Christian Jäger

Drucken

Nicht nur unsere Jugendlichen, die bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften ihrer Altersklasse mit Gold und Bronze vollends überzeugen konnten, haben ein erfolgreiches Wochenende hinter sich. Auch unsere altgedienten Routiniers waren im Einsatz, starteten bei den German Masters in Gelenau und holten wie gewohnt eine stattliche Anzahl an Medaillen.

Weiterlesen ...

Ereignisreiche Woche steht bevor

Drucken

Über Langeweile können die Athleten und Trainer aus den Reihen des Ringerverbandes Nordrhein-Westfalen im Moment nicht klagen, denn in der aktuellen Woche stehen gleich mehrere Wettkämpfe auf dem Programm.

Weiterlesen ...

Neuss gewinnt Jugend-DMM

Drucken

Es ist der nächste tolle Erfolg für den KSK Konkordia und den Ringerverband NRW: Bei den hervorragend organisierten Deutschen Jugend-Mannschaftsmeisterschaften in Neuss konnte der favorisierte Gastgeber den Titel holen und damit der tollen Veranstaltung das i-Tüpfelchen aufsetzen. Zuvor hatte der sich der ebenfalls überragende AC Mülheim 92 bereits Bronze gesichert und der PSV Lippe-Detmold Rang acht erreicht – eine hervorragende Ausbeute für unseren Verband. Die Meisterschaft war spannend, geprägt von schönem Sport und einer Atmosphäre, wie wir sie uns alle wünschen. Obendrein entwickelte sich der Kampf um die Medaillen zu einer Ansammlung von Kuriositäten, die das Turnier zu einem besonderen gemacht haben. Aber dazu später.

Weiterlesen ...

Hoher Besuch in Aldenhoven

Drucken

Der TuS Aldenhoven durfte am 23.5. außergewöhnlichen Besuch begrüßen. Gleich mehrere Größen aus dem Bereich der Politik kamen zum Vereinstraining, um sich einen Eindruck von der guten und erfolgreichen Arbeit des Clubs zu verschaffen. Im Einzelnen waren dies Andrea Milz (Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt), Dr. Patricia Peill (Landtagsabgeordnete) und Ralf Claßen (Bürgermeister).

Weiterlesen ...

Seite 6 von 65
hier steht nix