Mattensplitter

DRB-Mitgliederversammlung steht bevor

Drucken
Geschrieben von Thomas Meyer

Es sind nur noch einige Tage: Am 30.6. steht in Bad Mergentheim die Mitgliederversammlung des Deutschen Ringer-Bundes an, wo NRW-Vizepräsidentin Rita Fleiter-Wurg sowie Geschäftsführer Carsten Schäfer unsere Verbandsinteressen vertreten werden.

Interessant und gleichermaßen richtungsweisend wird hier die Frage sein, wie unser Antrag auf Abschaffung der Aufstiegspflicht für die Oberligameister verhandelt werden wird. Bei der Mitgliederversammlung des Ringerverbandes NRW am 8.Januar hatten sich die Vereinsvertreter klar für solch einen Antrag ausgesprochen. Nun also werden Präsident Jens Nettekoven, der am 30.6. selbst leider verhindert ist, sowie der Rest des Präsidiums den Vorstoß beim DRB wagen. Gerade diese Entscheidung ist für eine ganze Reihe unserer Oberligateams von großer Relevanz, weshalb man dem Ergebnis der Abstimmung mit Spannung entgegenblicken darf. Ein Desaster wie im Vorjahr, als niemand aufsteigen wollte und alle dies mit Macht zu verhindern versuchten, möchte wohl kein Ringsportfreund mehr erleben.

Der RV NRW wird jedoch noch einen weiteren Antrag vorbringen: Das Präsidium möchte die Wiedereinführung eines Hauptausschusses auch auf Bundesebene, da dadurch die kleineren und schwächeren LOs mehr zu ihrem Recht auf Mitgestaltung unserer Sportart kommen würden.

hier steht nix