Mattensplitter

154 Ringer in Köln-Mülheim

Drucken
Geschrieben von Thomas Meyer

Nicht nur im Männerbereich geht es nach der Sommerpause auf den nordrhein-westfälischen Ringermatten wieder zur Sache. Am 9.9. hat auch unser Nachwuchs wieder eingegriffen, denn das Landessichtungsturnier der B-, C-, D- und E-Jugend im Freistil stand auf dem Programm. Der ausrichtende AC Mülheim 92 konnte 154 Ringer aus 21 Vereinen begrüßen. Diese Zahl kann sich zwar sehen lassen, doch konnte man im Vorfeld bei knapp 200 Meldungen (Stand: Freitag, 7.9.) eigentlich von einem größeren Teilnehmerfeld ausgehen.

 Dank der hervorragenden Organisation durch das Wettkampfbüro, welches mit Carsten Schäfer und Nicole Schulz besetzt war, konnten alle Beteiligten nach reibungslosem Ablauf um 17 Uhr die Heimreise antreten. Der Gastgeber, mit 29 Sportlern angetreten, konnte sich mit 81 Zählern die Mannschaftswertung sichern. Auf den Plätzen folgten der bärenstarke TV Essen-Dellwig (67), der diese hohe Punktzahl mit gerade einmal 13 Ringern erreichen konnte, und der KSV Witten 07 (64).

 

Hatten alles im Griff: Nicole Schulz und Carsten Schäfer

 

Für viele das schönste Ringen: Kämpfe der E-Jugend

hier steht nix