Mattensplitter

Mannschaftssaison 2021 soll stattfinden

Drucken
Geschrieben von Thomas Meyer

Am 31.5. hatte man in einer nur 36minütigen Online-Sitzung, in der sich Verbandsfunktionäre und Vereinsvertreter über eine mögliche Mannschaftssaison 2021 beraten hatten, schnell Konsens erzielen können: Die Saison soll nach gewohntem System stattfinden, wenn auch leicht verkürzt.

Startschuss wird demnach am 9. Oktober sein. Nach insgesamt zehn Kampftagen werden dann die Platzierungen innerhalb der einzelnen Ligen feststehen, sodass das für den 18. Dezember geplante Final-Six die Entscheidungen bringen kann. Wichtig: Sollte ein Verein für die anstehende Saison noch keine Mannschaft melden wollen (Meldefrist: 15.6.), wird dieser nicht bestraft werden – weder durch eine Rückstufung noch durch eine Geldbuße.
Die Idee, alternativ einige Mannschaftsturniere durchzuführen, ist damit vom Tisch.

Wir freuen uns darauf, dass das Ringen bald wieder stattfinden kann. Wir haben es lange schmerzlich vermisst!

hier steht nix