Mattensplitter

Trauer um Hans Müllewitz

Drucken
Geschrieben von Thomas Meyer

Hans Müllewitz, der langjährige Vereinsvorsitzende und Motor des Ex-Bundesligisten KSV Efferen, ist tot. Er verstarb bereits am 21. August im Alter von 91 Jahren.

Als Funktionär hatte er sich in den Siebziger- und Achtzigerjahren um den Club verdient gemacht. Nach einer längeren Zeit der Abstinenz hatte er sich nach dem Oberliga-Abstieg im Jahre 1998 schließlich intensiv des Vereins angenommen und diesen zwischenzeitlich bis in die 2. Bundesliga geführt, bevor er den Männerbereich aus dem Mannschaftsbetrieb zurückgezogen und gemeinsam mit Trainer Eugen Vorononok verstärkt auf die Jugendarbeit gesetzt hatte. In Hürth-Efferen war er eine bekannte Persönlichkeit, die viele Kontakte gepflegt und ein großes Netzwerk aufgebaut hatte, was auch dem ortsansässigen KSV zugutekam. Den 100. Geburtstag, welchen sein Club im nächsten Jahr feiern wird, wird er nun leider nicht mehr miterleben können.

Unser Mitgefühl gilt insbesondere seinen Angehörigen. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

hier steht nix