News

Sieben Medaillen für die B-Jugendlichen aus NRW

Geschrieben von Julian Düwel

Dieses Wochenende haben unsere Nachwuchssportler ihr Können gezeigt. Mit sieben Medaillen, zwei Titeln und zwei vierten Plätzen in den Länderwertungen wurden die Leistungen der 17 angetretenen Athleten aus dem Team NRW gewürdigt.

Für die sechs griechisch-römisch Ringer ging es beim RSC Laudenbach um den Titel des deutschen Meisters. Hier durfte sich Ivan Seibel vom KSK Konkordia Neuss über die Goldmedaille in der Klasse bis 44 kg freuen. Nach drei deutlichen Siegen und einem Aufgabesieg stand er im Finale, dass er gegen Noah End vom SVG Nieder-Liebersbach mit 5:1 nach Punkten gewinnen konnte. Mansur Bersanov (2. Platz 38 kg) und Andre Gutjahr (3. Platz 68 kg) durften sich ebenfalls über Medaillen freuen.

Bei der Heim-DM in Hohenlimburg standen heute gleich drei der elf Teilnehmer aus NRW im Finale. In der Klasse bis 62 kg trat dort Moritz Barth (TV Essen-Dellwig) gegen Yassin Nassar aus Berlin an. Moritz hatte sich ohne Punktverlust ins Finale gekämpft und dabei sollte es auch bleiben. Mit 16:0 gewann er technisch überlegen und sicherte sich den Titel des Deutschen Meisters der B-Jugend. Hamsa Sulejmanov (RSV Rheinbach) hatte im Finale mit Dario Fischietti aus Südbaden einen denkbar schweren Gegner vor sich. In der stark besetzten 57kg-Klasse hatte dieser bisher keine Punkte abgegeben und dabei sollte es auch bleiben. Hamsa verlor seinen letzten Kampf mit 0:17 und wurde für ein starkes Turnier mit der Silbermedaille belohnt.

Im letzten Kampf des Abends trat der Lokalmatador Abdurrahim Sekmen (52 kg, KSV Hohenlimburg) gegen den Thüringer Joey Wrensch an. Beim Stand von 2:2 und der Führung von Abdurrahim durch die letzte Wertung bliebe es bis weit nach Ablauf der vier Minuten spannend. Erst der Videobeweis zeigte, dass Joey in aller letzter Sekunde noch eine Wertung gelungen war. Trotz dieser bitteren Enttäuschung dürfen wir uns gemeinsam über die gewonnene Silbermedaille freuen.

Über Bronze durfte sich Asad Israilov vom AC Mühlheim freuen. Dieser unterlag in seinem letzten Kampf Denis Krempels (Nordbaden) knapp mit 7:6 nach Punkten, nachdem er zuvor einem auf Schultern verloren und einmal so gewonnen hatte.

Ein besonderer Dank gilt dem Team aus Hohenlimburg rund um Timo Golz. Euch ist es mit viel Einsatz gelungen eine großartige Deutsche Meisterschaft zu organisieren und durchzuführen. Wir kommen gerne wieder!

Nicht vergessen werden sollten auch alle Trainer, Betreuer, Fans und Unterstützer aus dem Team NRW, die all das erst ermöglicht haben. Vielen Dank!

Foto: Joey und Abdurrahim beweisen nach ihrem Kampf Sportsgeist. Gemeinsam warten sie auf die Entscheidung der Challenge.

Termine
Landessichtungsturnier Jugend B-C-D
23.10.2022, 09:00 – ...
Final-Six
10.12.2022
hier steht nix