Mattensplitter

NW: Artikel über Zdenek Havlik

Drucken
Geschrieben von Thomas Meyer

Die Neue Westfälische, eine bekannte Tageszeitung, hatte kürzlich über Zdenek Havlik berichtet, den rührigen Abteilungsleiter und Trainer des ASV Atlas Bielefeld. Die Überschrift „Sportler im Ehrenamt: Fdenek Havlik – ein Mann, der etwas bewegt“ zeigt schon, dass der Leserschaft ausschließlich positive Schlagzeilen präsentiert wurden.

Der mittlerweile 63jährige Idealist war über Umwege zum ASV Atlas gestoßen, ist jedoch seit mittlerweile 33 Jahren bei seinem Verein aktiv und somit maßgeblich daran beteiligt, dass dieser nicht nur stets salonfähig geblieben ist, sondern in den letzten Jahren eine steile Aufwärtsentwicklung zu verzeichnen hat. Neben seinen Tätigkeiten im Verein betreut er zusätzlich Schüler im Ganztagesbereich, was seine großen Verdienste zusätzlich betont.

Im Interview wusste Havlik viel Interessantes zu berichten und gab auch einen Einblick über den ASV, in dessen Ringerabteilung mittlerweile 100 Sportler registriert seien und der zwölf (!) Trainer bzw. Übungsleiter in seinen Reihen habe.

Der RV NRW kann sich freuen, solch engagierte Leute in seinen Reihen zu haben. Wir wünschen ihm weiterhin viel Spaß und Erfolg bei seiner Arbeit und hoffen, dass er dem ASV Atlas Bielefeld noch lange die Stange hält!

hier steht nix