News

News

Awtaew WM-Fünfter

Drucken

Mit einem großen Erfolg endeten die Junioren-Weltmeisterschaften in Tampere/Finnland für Ramzan Awtaew vom TV Essen-Dellwig. Nach zwei Siegen über die Vertreter aus der Schweiz und der Ukraine stand der Freistilspezialist im Halbfinale der 55kg-Klasse, das gegen den späteren Silbermedaillengewinner Ismail Gadzhiev (Russland) jedoch mit 3:8 verloren ging. Es blieb die Chance auf Bronze, doch erwies sich Arsen Harutyunyan (Armenien) im anschließenden Finale um Platz 3 und 5 als zu stark für Ramzan. Auch wenn der ganz große Wurf dadurch verpasst wurde: Rang fünf ist ein tolles Ergebnis und ein riesiger Erfolg für den jungen Essener. Der Ringerverband NRW spricht seine herzlichsten Glückwünsche aus!

 

Auszeichnung für Ex-Ringer Özcan

Drucken

Eine große Ehre und Auszeichnung wird Salih Özcan, dem ehemaligen (Mannschafts-) Ringer des RC Ehrenfeld (bis 2012) und heutigem Fußball-Bundesliga-Profi des 1.FC Köln, zuteil werden: Der junge Nachwuchsspieler wird am 4. September die Fritz-Walter-Medaille in Gold überreicht bekommen. Dieser Preis wird dem jeweils besten DFB-Spieler seiner Altersstufe verliehen (in diesem Falle U19). Während der letzten Jahre gehörten neben vielen weiteren prominenten Namen  u.a. auch Mario Götze, Marc-André ter Stegen, Timo Werner,  Lewis Holtby, Antonio Rüdiger, Matthias Ginter, Timo Horn, Emre Can, Julian Draxler oder Julian Brandt zu den Preisträgern.

Sterkenburg EM-Dritter

Drucken

Er hat es tatsächlich geschafft: Tyrone Sterkenburg von de Halter Utrecht hat in der Gewichtsklasse bis 76 kg (Greco) die Bronzemedaille bei den Kadetten-Europameisterschaften geholt. Im kleinen Finale dominierte er Thomas Dominique Joseph Dacher aus Frankreich und griff sich damit das erträumte Edelmetall. Wir freuen uns sehr für den jungen Niederländer, dessen Club ja unserem Verband angeschlossen ist und der uns dadurch die zweite Medaille bei diesen Kontinentalmeisterschaften beschert hat. Gratulation und Chapeau!

AC Mülheim beim Talentcampus

Drucken

Während der ersten beiden Sommerferienwochen beteiligt sich der AC Mülheim 92 am sogenannten Talentcampus in Köln, einem sozialen Projekt der dort ansässigen Volkshochschule in Kooperation mit dem kommunalen Integrationszentrum. Insgesamt 250 Kinder und Jugendliche im Alter von 10-18 Jahren (zu großen Teilen, jedoch keineswegs ausschließlich Flüchtlingskinder bzw. solche mit Migrationshintergrund und erschwerten Möglichkeiten zu Bildungsmaßnahmen) treffen sich im Rahmen dieses Programms täglich in der Schule am Rendsburger Platz in Köln-Mülheim. Hier soll ihnen die Möglichkeit eröffnet werden, in den unterschiedlichsten Workshops ihre Talente zu entdecken, um diese später dann auch fördern zu können.

Weiterlesen ...

EM-Bronze für Mehner

Drucken

Erfolgsmeldung: Bei den Kadetten-Europameisterschaften in Sarajevo gab es die erste Medaille für den RV NRW: Die kürzlich zum AC Ückerath gewechselte Celine Mehner unterlag zwar im Viertelfinale der 43 kg-Kategorie der späteren Zweiten Viktoriia Aleksandrova aus Russland, stand jedoch wegen der Finalteilnahme ihrer Kontrahentin im Kampf um Bronze. Diesen gewann Celine nach spannendem Kampfverlauf mit 6:5 gegen Viktoryia Apalonik (Weißrussland) und bescherte sowohl sich als auch dem DRB und unserer LO einen tollen Erfolg. Herzlichen Glückwunsch!

 

Bundesligamagazin 2017/2018

Drucken

In diesem Jahr wird es wieder ein Bundesligamagazin geben, in welchem sämtliche Erstligaclubs, aber auch die Bundesligen aus Österreich und der Schweiz vorgestellt werden. Hieran beteiligt sind die LO-Pressereferenten Falko Werner (Württemberg), Stefan Günter (Bayern) und Jörg Richter (Brandenburg, Thüringen und Hessen), die natürlich auf regen Zuspruch und Interesse an diesem Heft hoffen. Das Magazin wird am 15.August erscheinen, vermutlich 36 Seiten umfassen und pro Exemplar 3,50 Euro kosten (Porto nicht inbegriffen). Die Rechnung wird jeweils der Sendung beigelegt werden.

Weiterlesen ...

Sterkenburg um Bronze/Nakaev draußen

Drucken

Für Deni Nakaev (KSK Konkordia Neuss) war die Kadetten-EM in Sarajevo leider schon nach einem Kampf beendet. Im Achtelfinale der 54kg-Kategorie (Greco) unterlag das Nachwuchstalent dem Russen Dovudzhon Toshev mit 0:8. Dieser musste wiederum im Viertelfinale gegen den Vertreter aus Norwegen die Segel streichen, so dass dies gleichzeitig das endgültige Aus für Deni bedeutete. Schade! Doch allein die Teilnahme an den kontinentalen Titelkämpfen ist schon eine tolle Erfahrung und großer Erfolg.

Der für die Niederlande startende Tyrone Sterkenburg (de Halter Utrecht) besitzt dagegen noch realistische Medaillenchancen: Er steht in der Klasse bis 76 kg im Kampf um die Bronzemedaille und könnte einen großen Coup landen. Wir drücken feste die Daumen!

 

Wieselabzeichen abgenommen

Drucken

Da hat NRW-Frauenreferent Heinz Schmitz (auf dem Foto ganz rechts) gut lachen: Der vom AC Ückerath stammende Trainer und Funktionär freute sich nämlich über eine neuerliche erfolgreiche Abnahme des Wieselabzeichens. Dieses ist die Vorstufe zu den Ringkampfabzeichen und verlangt den jungen Prüflingen vorrangig Grundlagen für unsere Sportart ab, ist also vergleichbar mit dem Seepferdchen beim Schwimmen. Insgesamt 17 junge Sportler durften am Ende ihr positives Ergebnis in Form einer Urkunde in Händen halten - und das taten sie sichtlich stolz!

Weiterlesen ...

Seite 6 von 117
Termine
Euregio Grenzland Turnier
17.12.2017, 09:00 – ...
Kampfrichterlehrgang
05.01.2018 - 07.01.2018
Zentraler Lehrgang Jugend A-B / Junioren
06.01.2018, 09:30 – 21:30
hier steht nix