News

News

Absage aller Veranstaltungen bis zum 30.04.2020

Drucken

In den letzten Tagen wurden auf unterschiedlichen politischen Ebenen Entscheidungen getroffen um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Der Hauptausschuss des Ringerverbandes Nordrhein-Westfalen hat heute entschieden, vorerst bis zum 30. April 2020 keine Maßnahmen und Meisterschaften durchzuführen.

Dieses betrifft ab sofort auch das wöchentliche Stützpunkttraining in Dormagen, Neuss, Köln und Witten.

Aktuell sind insbesondere folgende Maßnahmen betroffen:

Termin Veranstaltung Ort
14.03.2020 DM-Nominierungslehrgang Jugend B Witten
15.03.2020 Offener Trainingsworkshop Mädchen und Frauen Neuss
21.03.2020 Landesmeisterschaft Männer Bielefeld
22.03.2020 Landesmannschaftsmeisterschaft Schüler und Jugend Essen-Dellwig
28.03.2020 Zentraler Lehrgang Schülerinnen U15 Dormagen
29.03.2020 3. Gerd-Gerlach-Gedächtnisturnier (Anfängerturnier) Altenessen
11.04.2020 DM-Nominierungslehrgang weibliche A- und B-Jugend Dormagen
18.04.2020 Zentraler Lehrgang Jugend B Witten

Bezüglich der Deutschen Meisterschaften warten wir auf eine Information des DRB.

Rita Fleiter-Wurg hört auf

Drucken

Nach zwei Jahren Amtszeit ist unsere Vizepräsidentin Rita Fleiter-Wurg aus persönlichen Gründen zurückgetreten. Damit ist diese Position augenblicklich vakant.

Rita hatte ihr Amt bis zuletzt mit großem Engagement und fundierter Sachkompetenz ausgeübt, sodass sie eine Lücke hinterlässt. Ihren Entschluss, das Präsidium zu verlassen, respektieren wir jedoch vollends.

Wir danken Rita herzlich für ihre geleistete Arbeit und wünschen ihr alles Gute sowie weiterhin viel Spaß und Freude an der schönsten Sportart der Welt! 

ASV Atlas Bielefeld wird 125 Jahre

Drucken

In diesem Jahr hatte der RV NRW bereits einige Jubilare aus seinen Reihen zu vermelden. Mit Peter Nettekoven (80 Jahre), Hermann Josef Kahlenberg (75) und Klaus Rost (80) feierten gleich drei bekannte Persönlichkeiten runde Geburtstage.

Weiterlesen ...

Klaus Rost wurde 80

Drucken

Eine bekannte Persönlichkeit unseres Verbandes hat am 2. März einen runden Geburtstag feiern dürfen: Das Wittener-Ringer-Idol Klaus Rost (auf dem Foto rechts) wurde 80 Jahre alt.

Weiterlesen ...

Mindestqualifikation von Trainern

Drucken

Der Ringerverband NRW hat auf seiner Sitzung am 02.03.2020 sich mit dem Thema Qualifizierung von Trainern beschäftigt. Ein besonderes Augenmerk waren in diesem Zusammenhang die Mannschaftskämpfe unterhalb der Bundesligen.

Um die Qualität der Ausbildung und Entwicklung von Sportlern sicherzustellen bzw. zu erhöhen, wurden vom Hauptausschuss folgende Regelungen beschlossen:

Vereinstrainer, die Mannschaften unterhalb der Bundesligen in den Mannschaftskämpfe betreuen, müssen ab der Saison 2021 eine gültige Trainerlizenz besitzen. Hierbei sind folgende Lizenzstufen einzuhalten.

  Oberliga Landesliga Bezirksliga
Saison 2021 Mindestens C-Lizenz    
Saison 2022 Mindestens C-Lizenz Mindestens C-Lizenz  
Saison 2023 Mindestens C-Lizenz Mindestens C-Lizenz Mindestens C-Lizenz
Saison 2024 u. folgende Mindestens B-Lizenz Mindestens C-Lizenz Mindestens C-Lizenz

Auf unsere Angebote bezüglich der aktuellen Traineraus- und -weiterbildung wird ausdrücklich verwiesen. Bei Rückfragen steht Ihnen unser Referent für Aus- und Fortbildung, Holger Nowakowski, gerne zur Verfügung.

 

Nachwuchs-LM in Detmold

Drucken

Eine schwache Teilnehmerresonanz ergab sich am 29.2. bei den Landesmeisterschaften der Junioren, B- und C-Jugend im gr.-röm. Stil. Insgesamt nur 90 Teilnehmer durfte der ausrichtende PSV Lippe-Detmold begrüßen – äußerst dürftig. Der Gastgeber (19 Sportler) sowie die drei Vereine aus Neuss (12), Essen-Dellwig (9) und Krefeld (ebenfalls 9) stellten gemeinsam mehr als die Hälfte der angetretenen Athleten.

Am erfolgreichsten war letztlich der KSK Konkordia Neuss, der mit einer starken Truppe und vielen hoffnungsvollen Nachwuchstalenten aufgelaufen war, unter ihnen auch national und international erprobte Ringer wie beispielsweise Deni Nakaev oder die Gebrüder Lejkin. Somit war der Erfolg des KSK in der Teamwertung (46 Punkte) die logische Konsequenz, wenn auch der starke PSV Lippe-Detmold (44) am Ende nur denkbar knapp geschlagen wurde.

Tags darauf fanden an gleicher Stelle die Titelkämpfe der A-, D-und E-Jugend im Freistil statt. Immerhin 122 Ringer fanden den Weg nach Ostwestfalen, was zwar keinen Grund zu jubilieren darstellt, jedoch im Vergleich zum Vortag schon eine deutliche Steigerung ist. Die Mannschaftswertung wurde von anderen Vereinen dominiert: Der KSV Gütersloh (45 Punkte) behielt letztlich die Oberhand über den TKSV Bonn-Duisdorf (40) und den KSV Witten 07 (32).

Der Neusser Nikita Lejkin (blau) wurde Vizemeister hinter seinem Vereinskameraden Deni Nakaev (Junioren, 82 kg, Greco)

 

Fortbildung Trainer C

Drucken

Der Referent für Aus- und Fortbildung Holger Nowakowski bietet für 2020 folgende Lehrgänge zur Verlängerung der Trainer C-Lizenz an:

Termin Lehrgangsort
20.-21.06.2020 Hennef

Themen: Leiten einer Mannschaft im NRW Ligen-Betrieb und Moderne Themen für Trainer im organisiertem Sport

Die Lehrgangsgebühr beträgt 135,00 Euro.

Ausschreibung

 

Seite 7 von 156
Termine
Ausbildung Trainer C (Teil 4)
07.11.2020 - 08.11.2020
hier steht nix