News

News

18 Vereine in Hohenlimburg

Drucken

Beim Landessichtungsturnier der B-, C-, D-, E- und weiblichen B-Jugend im Freistil sind am 08. September 18 Vereine mit 150 Ringerinnen und Ringern gestartet. Neben den üblichen Clubs aus NRW war auch die WKG Metternich/Rübenach/Boden als Gastclub angereist, um wettzueifern – eine Bereicherung.

Der KSV Witten 07 alleine war mit 21 Sportlern über die Waage gegangen – eine tolle Leistung, die letztlich auch mit dem Sieg in der Mannschaftswertung (55 Punkte) belohnt wurde. Zweiter in diesem Klassement wurde der TKSV Bonn-Duisdorf, der mit 16 Nachwuchsathleten ebenfalls eine sehr stolze Zahl an Sportlern stellen konnte (45 Punkte), während der gastgebende KSV Hohenlimburg (13 Ringer/38 Punkte) den dritten Platz erkämpfte.

Mannschaftssaison: Der Countdown läuft

Drucken

Anderthalb Wochen vor Beginn der diesjährigen Mannschaftssaison laufen die Vorbereitungen der nordrhein-westfälischen Ringervereine auf vollen Touren. Auch all diejenigen, welche bislang noch nicht von Vorfreude ergriffen worden waren, dürften mittlerweile wachgerüttelt worden sein. Bald ist es soweit, bald geht es los, der Countdown läuft. Nachdem die Pfeifen der Kampfrichter am 31. August erstmals wieder zur Waage gerufen haben werden, wird Woche für Woche wieder attraktiver Sport auf den Ringermatten geboten. Für die Offiziellen gilt es nun, für angemessene Rahmenbedingungen zu sorgen, während sich Trainer und Ringer um den letzten Schliff bemühen. Die Kampfrichter genießen noch die Ruhe vor dem Sturm, denn auch ihnen – oder vielleicht gerade ihnen - steht eine intensive und ereignisreiche Zeit bevor.

Weiterlesen ...

Ehrung für Familie Krauthäuser

Drucken

Anlässlich des Oberligakampfes zwischen dem AC Mülheim 92 und dem KSV Germania Krefeld hat Carsten Schäfer, der Geschäftsführer des Ringerverbandes NRW, drei verdienstvolle Mitglieder des gastgebenden AC ausgezeichnet: Uschi Krauthäuser (über 35 Jahre Vereinsmitgliedschaft), ihr Ehemann Walter sowie dessen Bruder Matthias Krauthäuser (beide 70 Jahre Vereinsmitgliedschaft) erhielten jeweils die goldene Ehrennadel des RV NRW für besondere Verdienste um die Förderung des Ringkampfsportes.

Während Walter als langjähriger Spitzenringer, Vereinstrainer und auch -funktionär in Erscheinung getreten war, fungierte Matthias nach seiner aktiven Zeit als Mannschaftsführer und Kampfrichter. Uschi ist ebenfalls seit Jahrzehnten in die Vereinsarbeit eingebunden und unterstützt ihren Club noch heute beim Catering oder am Wettkampftisch.

Herzlichen Glückwunsch den drei Jubilaren! Wir wünschen ihnen noch viele schöne und ereignisreiche Jahre sowie viel Freude an ihrem Verein und unserer wunderschönen Sportart! 

 

 

NW: Artikel über Zdenek Havlik

Drucken

Die Neue Westfälische, eine bekannte Tageszeitung, hatte kürzlich über Zdenek Havlik berichtet, den rührigen Abteilungsleiter und Trainer des ASV Atlas Bielefeld. Die Überschrift „Sportler im Ehrenamt: Fdenek Havlik – ein Mann, der etwas bewegt“ zeigt schon, dass der Leserschaft ausschließlich positive Schlagzeilen präsentiert wurden.

Weiterlesen ...

NRW-Jugendringer weilten in Polen

Drucken

Auch in diesem Jahr haben wieder mal einige Jugendliche des Ringerverbandes NRW die Möglichkeit wahrgenommen, einen Teil ihrer Ferien im Rahmen des deutsch-polnischen Jugendaustausches in Südpolen zu verbringen. Für zehn Tage waren die Kinder in einer Jugendherberge, die mit einem Schwimmbad, Beachvolleyball-Anlage , Fußballplatz, Liegewiese, Grillplatz sowie einem Bootverleih (für Bewohner alles kostenlos) untergebracht.

Weiterlesen ...

WM: Achtelfinal-Aus für Bellscheidt

Drucken

Samuel Bellscheidt vom KSK Konkordia Neuss ist bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Tallinn/Estland in der 67kg-Klasse (Greco) ausgeschieden. Nach einem klaren Auftaktsieg gegen den Vertreter aus Albanien (10:0) folgte im Achtelfinale eine 1:4-Punktniederlage gegen Valentin Petic (Moldawien), die schließlich das Aus bedeutete.

Weiterlesen ...

Der Startschuss ist gefallen

Drucken

Endlich läuft die Mannschaftssaison 2019/20 in den nordrhein-westfälischen Ringerligen. Der erste Kampftag ist vorüber, die ersten Sieger stehen fest, die ersten Punkte wurden verteilt. Und gleich zu Beginn waren einige interessante Ergebnisse zu vermelden, die die Ringsportfreunde aufhorchen ließen.

Weiterlesen ...

Junioren-WM: Agca holt Bronze

Drucken

Ertugrul Agca vom TV Essen-Dellwig hatte am zweiten Wettkampftag der Junioren-Weltmeisterschaften in Tallinn ins Geschehen eingegriffen und konnte einen weiteren großen Erfolg verbuchen: Nach jeweils EM-Bronze 2018 und 2019 holte er durch einen neuerlichen dritten Rang seine erste WM-Medaille. Der junge Essener überzeugte in der 92 kg-Klasse (Freistil) zu Beginn durch drei hart erkämpfte Siege gegen hochkarätigste Konkurrenz. Er stand dadurch im Halbfinale, in welchem er dem russischen Athleten Alan Bagaev nur knapp mit 0:3 unterlegen war. Nach dieser Niederlage fand er jedoch in die Erfolgsspur zurück, schlug im kleinen Finale den Iraner Ali Abdollahi mit 8:6 Zählern und sicherte sich somit das ersehnte Edelmetall.

Weiterlesen ...

Seite 7 von 149
Termine
Zentraler Lehrgang weibliche Jugend
29.02.2020, 09:30 – 15:30
Landesmeisterschaft Jugend A-D-E
01.03.2020, 09:00 – ...
DM-Nominierungslehrgang Jugend A / Junioren
07.03.2020, 09:30 – 15:30
hier steht nix